Willkommen

SigmapurPlus® Physiotherapie | Behandlung

Wie funktioniert Sigmapurplus®?

Es sind zwei Komponenten erforderlich:
Das Therapeuten-Team benötigt fundierte Kenntnisse über die Beschaffenheit und die Zusammenhänge des menschlichen Körpers. Das heißt ein Therapeutenteam setzt sich mit dem jeweiligen Beschwerdebild und den Lösungmögichkeiten desselben eingehend auseinander.

Die Therapieunterlage Sigmapur  schafft als „Handwerkzeug“ ideale Voraussetzungen für die Behandlung. Warme, gut durchblutete Muskulatur lässt sich mühelos dehnen und entspannen. Verklebungen der Faszien lösen sich schmerzfrei, leicht und mühelos.Der gesteigerte Lymphfluss regt zusätzlich die Ausleitung abgelagerter Zellteile (Schlacken) an.

Besondere Merkmale der Matratze Sigmapur classica

 Punktelastisch

 Durchblutungsfördernd

 Lymphfluss anregend

 Oberflächenspannungsfrei

 Antimilben

 Zwei Härtegrade

 Unermüdbarer (redikulierter) Kaltschaum

 Abnehmbarer, waschbarer Bezugsstoff

 Orthopädisch optimal unterstützend

 Zellstoffwechsel anregend

 Tragegriffe

 Therapeutisch nutzbar und unterstützend, z. B. bei ( Physiotherapie, Osteopathie, Lymphdrainage, Fussreflexzonenmassage, Akupressur, Akupunktur, etc.)

Die Behandlungszeit

Für die Erstbehandlung/Anamnese rechnen wir mit ca. 1,5 Stunden, Folgebehandlungen dauern ca. eine Stunde.

  • Zwei Therapeuten arbeiten gleichzeitig ganzheitlich, nicht symptomatisch.
  • Der Körper wird als Einheit betrachtet.
  • Fehlstellungen werden mit Unterstützung der Matratze dauerhaft behoben.
  • kein „Einrenken“ !
  • Angenehmes, wohliges Liegen während der gesamten Dauer der Anwendung.
  • relative Schmerzfreiheit während der gesamten Behandlungszeit.

Behandlungskonzept

I. Anamnesebehandlung mit eingehender Befragung

Bei der Anamnese-/Erstbehandlung spüren wir mit unseren Händen Muskelverspannungen auf, lösen diese sanft und schmerzfrei und können danach etwaige Fehlstellungen Ihres Skelettes ertasten.

ca. 90 Minuten –  105.- €

II. Folgebehandlung mit Besprechung und Lösungsvorschlag für weitere Behandlungsschritte

Aufklärung über den vorliegenden körperlichen Zustand und Möglichkeiten zur Wiedererlangung des körperlichen Lotes sowie ein Überdenken des häuslichen und beruflichen Umfeldes mit Verbesserungsvorschlägen, sind in jeder Behandlungseinheit selbstverständlich.

ca. eine Stunde  –  70.- €

III. Ursachenbehandlung durch Beckenausrichtung

Je nach Schweregrad und Dauer der vorliegenden Beschwerden sind unterschiedlich viele Behandlungseinheiten nötig (ca. 1 Std). Übungsanleitung für wenige aber effektive Kräftigungsübungen der Rumpfmuskulatur sind in den einzelnen Behandlungseinheiten integriert.

ca. eine Stunde – 90.- €

IV. Kontrolltermin nach 8-12 Wochen

Danach übergeben wir Sie in die Eigenverantwortlichkeit um selbständig nach einer für Sie geeigneten Ausgleichssportart oder Entspannungsmöglichkeit zu suchen.

Ursachenbehandlungen können nur durchgeführt werden, wenn der Patient nachts auf der Therapieunterlage/Matratze Sigmapur classica schläft.

Der gesteigerte Blut- und Lymphfluss stabilisiert die wieder neu hergestellte Wirbelsäulenstatik. Bänder, die vorher überdehnt waren, straffen sich, verkürzte Bänder bleiben elastisch und halten Beckenknochen und Wirbel in der neugewonnen aufrechten Körperstatik.

Physiotherapie   Lösungsorientiert   Ursächlich   Sanft

SigmapurPlus®. Das Plus an Lebensqualität

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung